Kontakt
Menü öffnen
Menü öffnen
Selbstfürsorge mit Musik / intergenerativ
Chorprojekt

"Frauenbande"

Projektzeitraum: 2013 - 2015
Was als Projekt-Chor 2013 begann, ist mittlerweile als fester und starker Frauenchor in Meckenbeuren etabliert. Es macht uns glücklich, wenn unser Engagement aus einem Musikprojekt solch nachhaltige Früchte trägt.

Gemeinsam im Team mit der Chorleiterin, Musikpädagogin und Singer-Songwriterin Esther Pelleg hat Anette Zanker-Belz 2013 das Projekt „Frauenbande“ ins Leben gerufen. Über zwanzig Sängerinnen im Alter von ca. 35 bis 50 Jahren haben gemeinsam wöchentlich gesungen, gelacht und sich in der oft herausfordernden Lebensphase mit Familie und Beruf gegenseitig gestärkt. Selbstfürsorge durch gezielte Atem- und Stimmbildung, Freude und Gemeinschaft sind im Vordergrund gestanden.

Die Chorkonzerte waren ebenfalls besonders: durch szenische Inszenierungen, Bewegungschoreografien und interaktiven Musikstücken haben die Chorleiterinnen gemeinsam mit dem Chor Brücken zum Publikum und in das Leben der Menschen bauen können. Durch gemeinsame Auftritte auch mit dem traditionellen Männerchor vor Ort, erlebten die Sänger*innen mit und durch Musik einen Austausch von Generationen und Lebenswelten.

Mehr über den Projektpartner: www.frauenbande-meckenbeuren.de

Impressionen

Fotos: privat

Interesse geweckt?

Jetzt Projekt anfragen
Jetzt mehr erfahren

Kontakt

Einsamkeit lindern, Teilhabe ermöglichen: mit Musik!

Möchtest du mehr erfahren?
Jetzt mehr erfahren
© Lebenslang lebendig Mensch gGmbH
crosschevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram